JScribe Secure Printing = Push Printing

Dokumente in Klartext und somit ohne Verschlüsselung auf den Drucker zu senden, stellt ein sehr hohes Risiko für jedes Unternehmen dar. Mit einfachsten Mitteln und auch ohne großes technisches Wissen, können solche Information leicht abgegriffen werden und schaden den Unternehmen mitunter immens. Deswegen ist man geradezu verpflichtet für eine lückenlose Datensicherheit zu sorgen. Alleine eine Absicherung von außen ist nicht genug, denn ein Großteil des Datendiebstahls findet in den eigenen Büroräumen statt.

Die von der CCP Systems AG entwickelte „Push Printing“ Lösung JScribe Secure Printing, bietet einen umfassenden Schutz vor Datendiebstahl mit einer hochsicheren, symmetrischen Public Key/Privat Key - AES 256-Bit Verschlüsselung. Absolute Dokumentensicherheit vom Anwender bis zum Endgerät („End-to-End“).

Diese Windows-basierende Lösung wurde speziell für Kunden entwickelt, die eine sichere aber nicht zwingend mobile Druckdatenübertragung benötigen, z.B. innerhalb eines geschlossenen Systems (inner circle), oder der Anwender wie auch das Endgerät sich in einem Raum befinden.

Die beschriebene Lösung zum „End-to-End“ Drucken besteht aus 2 Komponenten. Zum einen wird auf dem Client-PC eine Software benötigt, welche für das verschlüsselte Übertragen des Druckjobs benötigt wird, der JScribe Port Monitor. Auf der anderen Seite wird am Drucker eine Komponente benötigt welche den Druckjob entschlüsseln kann, der JScribe Application Server (JAS) integriert in der Decryption Box. Diese Lösung ist herstellerunabhängig und somit hochflexibel einsetzbar.

Sicheres und vertrauliches Drucken sollte keine Ausnahme sein, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Secure-Print-Environment